Anwendung

BREITNER – Ihre Verpackungsaufgabe im Branchenfokus

BREITNER Maschinen und Anlagen bedienen hauptsächlich vier Branchen: Sie werden eingesetzt in der Lebensmittel- und Kosmetikbranche, in der chemischen Industrie – insbesondere im Segment Reinigungsmittel – und in der Pharmazeutischen Industrie. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung bieten wir Ihnen die passgenaue Lösung für Ihre speziellen Erfordernisse, für Ihre Produkte und deren Verarbeitung.

Jede Branche und jedes einzelne ihrer Produkte hat seine Besonderheiten – mehr dazu erfahren Sie hier.

​LEBENSMITTEL

Typische Produkte:
Essig, Salatsaucen, Öl, Likör, Säfte, Marmelade, Honig, Nougatcreme, Konfitüre, Senf.

​Lebensmittel abzufüllen bedeutet, einem breiten Spektrum an Produkteigenschaften gerecht zu werden. So erfordern dünnflüssige Produkte wie Essig völlig andere Abfüllbedingungen wie pastose Lebensmittel, etwa Mayonnaise, die eventuell noch kleine Stückchen enthalten. Ganz zu schweigen von Produkten, die warm abgefüllt werden, wie Marmelade, oder solchen, die unter Ex-Schutz-Bedingungen verarbeitet werden müssen, wie Hochprozentiges.

Wussten Sie, dass Schottischer Whisky aus derart reinem Wasser hergestellt wird, dass die induktive Durchflussmengenmessung nicht eingesetzt werden kann? Denn sie benötigt eine Mindest-Leitfähigkeit des Produkts von 50 µS/cm. Hier verwendet BREITNER die Massenstrom-Durchflussmessung.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

In der chemischen Industrie bedient unser Unternehmen ein breites Spektrum: Unsere Maschinen füllen Flüssigkeiten für die Automobilindustrie, die Reinigungschemie oder die Agrochemie ab, um nur einige zu nennen.

Manche Produkte, wie Glasreiniger, werden zum Teil in hohen Stückzahlen hergestellt, mitunter auch mit speziellen Anforderungen, etwa bei der Flaschenform. Eine besondere Stärke der BREITNER Maschinen ist die hohe Leistungsfähigkeit beim Abfüllen von stark schäumenden Produkten.

Beim Verschließen von Pumpverschlüssen mit Steigrohr erreichen unsere Maschinen besonders hohe Taktraten.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

​CHEMIE

Typische Produkte:
Motorenöl, Bremsflüssigkeit, Autopflege, Petroleum, Kühlerfrostschutz, Scheibenreiniger, Autowachs, Farben, Klebstoff, Sekundenkleber, Flüssigdünger, Desinfektionsmittel.

​CHEMIE

Typische Produkte: Motorenöl, Bremsflüssigkeit, Autopflege, Petroleum, Kühlerfrostschutz, Scheibenreiniger, Autowachs, Farben, Klebstoff, Sekundenkleber, Flüssigdünger, Desinfektionsmittel.

In der chemischen Industrie bedient unser Unternehmen ein breites Spektrum: Unsere Maschinen füllen Flüssigkeiten für die Automobilindustrie, die Reinigungschemie oder die Agrochemie ab, um nur einige zu nennen.

Manche Produkte, wie Glasreiniger, werden zum Teil in hohen Stückzahlen hergestellt, mitunter auch mit speziellen Anforderungen, etwa bei der Flaschenform. Eine besondere Stärke der BREITNER Maschinen ist die hohe Leistungsfähigkeit beim Abfüllen von stark schäumenden Produkten.

Beim Verschließen von Pumpverschlüssen mit Steigrohr erreichen unsere Maschinen besonders hohe Taktraten.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

​KOSMETIK

Typische Produkte:
Shampoo, Duschgel, Handseife, Conditioner, Deoroller, Massageöl, Nagellackentferner, Gesichtswasser, Babyöl, Haarwasser, Sonnenschutz.

Beim Abfüllen und Verschließen von Kosmetikprodukten zeigt sich die volle Bandbreite unserer Maschinen. Schäumende Produkte oder spezielle Verschlussformen wie bei Deorollern stellen für uns keine großen Herausforderungen dar.

Bei der Reinigung dieser Abfüllmaschinen reicht allerdings CIP – Cleaning in Place – häufig nicht aus. Stattdessen kommt SIP – Sterilization in Place – zum Einsatz. Gemeinsam mit Ihren Verfahrenstechnikern finden wir hier die optimale Lösung für Ihre ganz spezifische Aufgabe.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

BREITNER bedient mit seinen Abfüllmaschinen den Bereich der nichtsterilen Pharmazie- und Medizinprodukte.

Insbesondere liefern wir alle erforderlichen Unterlagen für die pharmazeutische Validierung.

Übrigens: Mit unseren Verschließmaschinen für Tablettendosen ergänzen wir die Abfüllmaschinen für Tabletten anderer Hersteller zur vollständigen Abfülllinie.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

​PHARMAZIE

Typische Produkte:
Desinfektionsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Heilmittel wie Hustensaft oder Nasenspray.

​PHARMAZIE

Typische Produkte:
Desinfektionsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Heilmittel wie Hustensaft oder Nasenspray.

BREITNER bedient mit seinen Abfüllmaschinen den Bereich der nichtsterilen Pharmazie- und Medizinprodukte.

Insbesondere liefern wir alle erforderlichen Unterlagen für die pharmazeutische Validierung.

Übrigens: Mit unseren Verschließmaschinen für Tablettendosen ergänzen wir die Abfüllmaschinen für Tabletten anderer Hersteller zur vollständigen Abfülllinie.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Maschinenspektrum.

GEBINDE UND VERSCHLÜSSE

Im Laufe der Jahrzehnte haben unsere Techniker Lösungen für die Verarbeitung von so ziemlich jeder Form und Ausführung von Gebinden und Verschlüssen gefunden.

Das können kleinste Fläschchen von 20 ml oder große Kanister von 40 Litern Inhalt sein. Gelegentlich sind die Füllstellen weiter auseinander als die Flasche groß ist, oder auf dem Programm steht der Transport großer und weicher Kanister, die sich während des Füllvorgangs verformen und außerdem leicht überschwappen.

Manchmal besitzen Flaschen drei Verschlüsse, die hintereinander aufgebracht werden müssen, oder ein gekrümmtes Steigrohr muss in Hochgeschwindigkeit  in eine PET-Flasche eingesetzt werden.

Bereits bei der ersten Anfrage können wir Ihnen schon sehr genau Auskunft geben, wie wir die Maschine für Ihre Anforderungen auslegen werden. Sobald uns Ihre Packmittel vorliegen, erhalten Sie von uns eine verbindliche Aussage zur Ausführung der für Ihre Bedürfnisse optimierten Maschine, zum Durchsatz und zu den Kosten.

​Gebinde und Verschlüsse

Das können kleinste Fläschchen von 20 ml oder große Kanister von 40 Litern Inhalt sein. Gelegentlich sind die Füllstellen weiter auseinander als die Flasche groß ist, oder auf dem Programm steht der Transport großer und weicher Kanister, die sich während des Füllvorgangs verformen und außerdem leicht überschwappen.

Manchmal besitzen Flaschen drei Verschlüsse, die hintereinander aufgebracht werden müssen, oder ein gekrümmtes Steigrohr muss in Hochgeschwindigkeit  in eine PET-Flasche eingesetzt werden.

Bereits bei der ersten Anfrage können wir Ihnen schon sehr genau Auskunft geben, wie wir die Maschine für Ihre Anforderungen auslegen werden. Sobald uns Ihre Packmittel vorliegen, erhalten Sie von uns eine verbindliche Aussage zur Ausführung der für Ihre Bedürfnisse optimierten Maschine, zum Durchsatz und zu den Kosten.

​Einzelmaschinen und Linien

BREITNER liefert Flaschenaufsteller, Abfüllmaschinen und Verschließmaschinen in einer breiten Palette von Varianten für die unterschiedlichen Branchen, Produkte und Gebinde/Verschlussformen. Sie sind aufeinander abgestimmt und arbeiten in kompletten Linien perfekt zusammen.

Der Flaschenaufsteller fördert aus einem großen Vorratsbunker die Flaschen und stellt sie lagerichtig auf das Transportband.

Flaschen, die keine ausreichende Standfestigkeit besitzen, werden in eine Transportform (Puck) eingesetzt und laufen dann stabil durch die Abfüllanlage.

​FLASCHENAUFSTELLER

​Einzelmaschinen und Linien

BREITNER liefert Flaschenaufsteller, Abfüllmaschinen und Verschließmaschinen in einer breiten Palette von Varianten für die unterschiedlichen Branchen, Produkte und Gebinde/Verschlussformen. Sie sind aufeinander abgestimmt und arbeiten in kompletten Linien perfekt zusammen.

​FLASCHENAUFSTELLER

Der Flaschenaufsteller fördert aus einem großen Vorratsbunker die Flaschen und stellt sie lagerichtig auf das Transportband.

Flaschen, die keine ausreichende Standfestigkeit besitzen, werden in eine Transportform (Puck) eingesetzt und laufen dann stabil durch die Abfüllanlage.

ABFÜLLMASCHINEN

Die Wahl der passende Maschine muss auf die verschiedenen Produkte und Gebindeformen sowie auf die unterschiedlichen Anforderungen an den Abfüllprozess – insbesondere auf die benötigten Taktraten – hin abgestimmt werden. Hier die zwei wichtigsten Entscheidungskriterien:

  • Für homogene Flüssigkeiten eignet sich die Durchflussmessung am besten, bei stückigen (Marmelade) oder sehr pastosen Produkten (Cremes) ist ein Kolbenfüller die bessere Wahl.
  • Bei sehr hohen Taktraten ist eine Rundfüllmaschine die beste Wahl, unterhalb der Größenordnung von ca. 130 Gebinden pro Minute ist eine Linearfüllmaschine kostengünstiger und auch flexibler umzurüsten.

Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von weiteren Varianten und Optionen, mit denen wir die Maschine auf Ihre Erfordernisse zuschneiden können:

  • Das TWIN Maschinenmodell besitzt zwei parallele Bänder, auf denen abgefüllt wird. Dies verdoppelt die Produktionsrate und liefert einen nahezu kontinuierlichen Ausstoß durch den Wechseltakt zwischen den beiden Bändern.
  • Peristaltik-Pumpen sind für spezielle Anwendungen geeignet. Beim Abfüllen von Sekundenkleber kann nach (unvorhergesehenem) Maschinenstillstand das Schlauchstück mit dem verfestigten Kleber einfach entsorgt werden. Eine Reinigung der Maschinenteile wäre problematisch bzw. unmöglich.
  • Für unterschiedliche Produkte bieten wir Behälter und die Produktführung in vielen Varianten und Zusatzausstattungen. Kunststoff/Titan für Säuren, Beheizung oder ein Rührwerk für die Heißabfüllung oder inhomogene Produkte. Mehr hierzu weiter unten.
  • Unterschiedliche Gebinde erfordern unterschiedliches Handling. Wir bieten Lösungen für besonders kleine Flaschen, für besonders große oder auch weiche Kanister, die sich beim Befüllen verformen.

Sprechen Sie uns an.

Beim Verschließen der Gebinde ist die Bandbreite der Anforderungen ähnlich hoch wie beim Abfüllen. Hier die wichtigsten Gesichtspunkte:

  • Wird der Verschluss aufgeschraubt oder aufgedrückt? Welche Form hat der Verschluss – lässt er sich leicht mechanisch greifen?
  • Besondere Stärken besitzen unsere Maschinen bei Pumpverschlüssen mit Steigrohr, das schnell und präzise in die enge Flaschenmündung eingefädelt werden muss.
  • Ist nur ein einzelner Verschluss vorhanden, oder sind noch Tropfer zum Eindrücken oder Staubkappen bzw. Messbecher mit im Spiel? Unsere Maschinen können insgesamt bis zu drei Verschlüsse aufbringen.
  • Werden Kanister zugeschraubt, die beim abrupten Anhalten an einer Schraubstation zum Überschwappen neigen würden? Sie laufen am besten völlig ruckfrei durch die Maschine und werden währenddessen verschlossen.

Analog zu den Füllmaschinen sind Rundverschließmaschinen am besten für sehr hohe Taktraten geeignet. Bis zu 12 Verschließstationen können wir derzeit in einer Maschine unterbringen. Dementsprechend hoch ist hier der Durchsatz.

​VERSCHLIESSMASCHINEN

​VERSCHLIESSMASCHINEN

Beim Verschließen der Gebinde ist die Bandbreite der Anforderungen ähnlich hoch wie beim Abfüllen. Hier die wichtigsten Gesichtspunkte:

  • Wird der Verschluss aufgeschraubt oder aufgedrückt? Welche Form hat der Verschluss – lässt er sich leicht mechanisch greifen?
  • Besondere Stärken besitzen unsere Maschinen bei Pumpverschlüssen mit Steigrohr, das schnell und präzise in die enge Flaschenmündung eingefädelt werden muss.
  • Ist nur ein einzelner Verschluss vorhanden, oder sind noch Tropfer zum Eindrücken oder Staubkappen bzw. Messbecher mit im Spiel? Unsere Maschinen können insgesamt bis zu drei Verschlüsse aufbringen.
  • Werden Kanister zugeschraubt, die beim abrupten Anhalten an einer Schraubstation zum Überschwappen neigen würden? Sie laufen am besten völlig ruckfrei durch die Maschine und werden währenddessen verschlossen.

Analog zu den Füllmaschinen sind Rundverschließmaschinen am besten für sehr hohe Taktraten geeignet. Bis zu 12 Verschließstationen können wir derzeit in einer Maschine unterbringen. Dementsprechend hoch ist hier der Durchsatz.

Verpackungslinien

In unseren Verpackungslinien integrieren wir Flaschenaufsteller, Abfüll- und Verschließmaschine zu einer komplette Linie. Diese Maschinen sind perfekt auf das Produkt, das Gebinde, den Verschluss und nicht zuletzt auf alle Bestandteile in der Linie untereinander abgestimmt. Dies geht über die Optimierung der Taktrate hinaus. Sie erhalten die komplette Lösung aus einer Hand. Optimiert. Garantiert.

Schnittstellen zu nachfolgenden Maschinen

Die Schnittstelle zu nachfolgenden Maschinen wie Etikettierer oder Maschinen für die Endverpackung, z.B. in Kartons, stimmen wir gern mit Ihnen bzw. dem Lieferanten dieser Maschinen ab.

Hier haben wir die langjährige Erfahrung und wissen, worauf es ankommt.

Abfüllen und Verschließen in der Produktion – unsere Erfahrung für Ihre Anwendung

Auf den ersten Blick ist es ganz einfach: Das Produkt gelangt über ein Füllrohr in die Flasche oder den Kanister. Anschließend wird dieses Gebinde zugeschraubt. Im Folgenden wollen wir ein paar Besonderheiten dieser Abläufe schildern. Spezielle Anforderungen an den Prozess ergeben sich aus dem Produkt selbst und dessen Eigenschaften, den Gebinden, aber auch aus den Produktionsabläufen in Ihrem Unternehmen.

Für all diese besonderen Erfordernisse sind wir mit unserer Maschinentechnik gerüstet. Unsere Techniker können Sie auf der Basis unserer jahrzehntelangen Erfahrung beraten – und sie finden garantiert eine maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Das Füllrohr und der Füllspiegel

Beim Abfüllen dickflüssiger Tomatensauce befindet sich das Füllrohr immer knapp oberhalb des Füllspiegels – und bleibt damit sauber.

Beim Abfüllen steigt der Flüssigkeitsspiegel in der Flasche. Die genaue Position des Füllrohrs relativ zum Füllspiegel ist entscheidend für die Qualität der Befüllung und für die Abfüllgeschwindigkeit. Auch die Eigenschaften des Produkts spielen eine wichtige Rolle.

Die BREITNER-Steuerung erlaubt Einstellungen, die den Abfüllprozess besonders sauber und schnell machen:

  • Überspiegelfüllung
    die Mündung des Füllrohrs befindet sich im immer gleichen Abstand über dem Flüssigkeitsspiegel. Dies ist auch bei taillierten Flaschen (Formflaschen) der Fall, wo der Anstieg des Flüssigkeitsspiegels im Verlauf des Füllvorgangs schwankt.
  • Unterspiegelfüllung
    hier befindet sich die Füllrohrmündung stets knapp unterhalb des Flüssigkeitsspiegels. Damit lassen sich auch stark schäumende Produkte gut abfüllen.

Getakteter oder kontinuierlicher Betrieb beim Abfüllen?

Getakteter oder kontinuierlicher Betrieb beim Abfüllen? Das BREITNER-Maschinenprogramm deckt zwei Arbeitsprinzipien ab:

  • Linear aufgebaute Füll- und Verschließmaschinen – sie arbeiten getaktet
  • Rundfüll- und Verschließmaschinen – sie arbeiten kontinuierlich.

Hier ein näherer Blick auf diese beiden Funktionsprinzipien.

Unsere Linearfüll- und Verschließmaschinen arbeiten im getakteten Betrieb. Ein kontinuierlich laufendes Transportband fördert die Gebinde in die Maschine.

Bei den Füllmaschinen werden mehrere Gebinde unter den Füllrohren gestoppt, das Füllrohr senkt sich in die Flaschen- oder Kanistermündung und der Abfüllvorgang beginnt. Ist das Gebinde voll, so werden die Flaschen weitertransportiert.

Bei den Verschließmaschinen wird jede Flasche einzeln mittels eines so genannten Transportsterns gegriffen, angehalten und verschraubt.

Getakteter Betrieb

Dieser Stoppschieber in verstärkter Ausführung ist für große Flaschen oder Kanister zweckmäßig – im gefüllten Zustand werden sie zuverlässig und präzise gehalten.

Typischer Transportstern in einer Rundverschließmaschine. Die Schraubstation befindet sich hinten in der Mitte.

Getakteter Betrieb

Dieser Stoppschieber in verstärkter Ausführung ist für große Flaschen oder Kanister zweckmäßig – im gefüllten Zustand werden sie zuverlässig und präzise gehalten.

Typischer Transportstern in einer Rundverschließmaschine

Unsere Linearfüll- und Verschließmaschinen arbeiten im getakteten Betrieb. Ein kontinuierlich laufendes Transportband fördert die Gebinde in die Maschine.

Bei den Füllmaschinen werden mehrere Gebinde unter den Füllrohren gestoppt, das Füllrohr senkt sich in die Flaschen- oder Kanistermündung und der Abfüllvorgang beginnt. Ist das Gebinde voll, so werden die Flaschen weitertransportiert.

Bei den Verschließmaschinen wird jede Flasche einzeln mittels eines so genannten Transportsterns gegriffen, angehalten und verschraubt.

Kontinuierlicher Betrieb

Die Flaschen laufen kontinuierlich durch die Maschine: Von links in den Einlaufstern, in der Mitte durch den Zentralstern und rechts über den Auslaufstern wieder auf das Transportband. Synchron mit dem Zentralstern arbeiten die Verschließspindeln; die Verschlüsse (gelb) werden von rechts angeliefert.

Bei unseren Rundfüll- und Verschließmaschinen laufen die Flaschen kontinuierlich durch die Maschine, ohne anzuhalten – und damit ruckfrei. Der Maschinendurchsatz pro Stunde ist höher, dieses Verfahren ist für große Produktionsmengen geeignet.

Die Entscheidung: Getaktet oder kontinuierlich?

Sie hängt von zahlreichen Parametern Ihrer Produktion, Ihrer Gebinde und des Produkts ab. Auch die Produktionsbedingungen, wie die Häufigkeit von Chargenwechsel spielen hier eine entscheidende Rolle.

Wir beraten Sie, welches Verfahren für Ihre Produktion technisch am sinnvollsten, aber auch am wirtschaftlichsten ist. In unserem umfangreichen Maschinenspektrum finden Sie die passende Maschine für Ihre Erfordernisse  in der optimalen Ausführung und Kombination mit anderen Maschinen.

Sauberkeit beim Abfüllen

Sauberkeit: Beim Abfüllen ist Sauberkeit ein absolutes Muss. Wir haben die nötige Technik, damit Kanister beim Transport nicht überschwappen, damit aus dem Füllrohr nichts daneben tropft – etwa auf das Transportband. Bei der Optimierung dieser Vorgänge haben wir jahrzehntelange Erfahrung, unsere Ingenieure stellen Ihnen unser gesammeltes Knowhow zur Verfügung.

Reinigung: In den allermeisten Fällen muss in regelmäßigen Abständen, z. B. bei Schichtende, die Abfüllmaschine gereinigt werden.

Dies bedeutet, dass die Maschine beim Reinigen nicht etwa zerlegt werden muss, sondern eine Reinigungs- und Spülflüssigkeit die Maschine von innen säubert.

Wie sieht dieser Reinigungslauf genau aus? Wie durchgängig soll der Ablauf automatisiert sein? Was geschieht mit dem Reinigungsmedium – wird es recycelt und entsorgt?

Wir bieten Ihnen die volle Vielfalt an technischen Möglichkeiten.

All diese Fragen hängen vom Produkt, von Umweltauflagen für Ihren Produktionsbetrieb und vom gewünschten Automatisierungsgrad ab.

CIP – Cleaning in Place

Aus unserem Angebot: Typisches CIP Schema mit Spültulpen an den Füllstellen und einem zentralen Sammelbehälter

CIP – Cleaning in Place

Aus unserem Angebot: Typisches CIP Schema mit Spültulpen an den Füllstellen und einem zentralen Sammelbehälter

Dies bedeutet, dass die Maschine beim Reinigen nicht etwa zerlegt werden muss, sondern eine Reinigungs- und Spülflüssigkeit die Maschine von innen säubert.

Wie sieht dieser Reinigungslauf genau aus? Wie durchgängig soll der Ablauf automatisiert sein? Was geschieht mit dem Reinigungsmedium – wird es recycelt und entsorgt?

Wir bieten Ihnen die volle Vielfalt an technischen Möglichkeiten.

All diese Fragen hängen vom Produkt, von Umweltauflagen für Ihren Produktionsbetrieb und vom gewünschten Automatisierungsgrad ab.

SIP – Sterilization in Place

Die Anlage einer Zellkultur weist den Erfolg der Sterilization in Place (SIP) – Reinigung der Abfüllmaschine nach.

Bei manchen Produkten ist CIP – Cleaning in Place – nicht ausreichend – die Produktführung muss absolut steril sein. „Absolut“ bedeutet, dass nur eine sehr geringe Menge an Restkeimen in der Maschine verbleiben darf; dies muss regelmäßig im Labor überprüft und protokolliert werden.

Wir stellen die nötige Technik zur Sterilisierung der Produktführung mit Heißdampf und zur Sterilisierung der verwendeten Druckluft über Aktivkohle- oder Sterilfilter zur Verfügung.

Die Mitarbeiter Ihres Labors und unsere Maschinentechniker arbeiten eng zusammen. So kann der Erfolg für den sterilen Betrieb in Ihrer Produktion gewährleistet werden.

Bei verderblichen Lebensmitteln (etwa speziellen Saucen, frischgepressten Obstsäften, etc.) sind die Anforderungen an eine niedrige Keimbelastung beim Abfüllen so hoch, dass die Umgebungsluft selbst auf der kurzen Strecke zwischen Füllrohrmündung und Flüssigkeitsspiegel in der Flasche die Keimbelastung unter Kontrolle sein muss. In solchen Fällen statten wir die Abfüllmaschine mit einer zusätzlichen Filtereinrichtung – Laminar Airflow – aus, die den Arbeitsraum der Maschine mit entkeimter Luft versorgt.

Keime schweben nicht alleine frei in der Luft, sondern hängen an Staub und anderen kleinsten Luftpartikeln; weil diese Partikel durch die Filter des Laminar Airflow zurückgehalten werden, sinkt auch die Keimbelastung.

Gefilterte Luft rund um das Füllrohr – Laminar Airflow

Gefilterte Luft rund um das Füllrohr – Laminar Airflow

Bei verderblichen Lebensmitteln (etwa speziellen Saucen, frischgepressten Obstsäften, etc.) sind die Anforderungen an eine niedrige Keimbelastung beim Abfüllen so hoch, dass die Umgebungsluft selbst auf der kurzen Strecke zwischen Füllrohrmündung und Flüssigkeitsspiegel in der Flasche die Keimbelastung unter Kontrolle sein muss. In solchen Fällen statten wir die Abfüllmaschine mit einer zusätzlichen Filtereinrichtung – Laminar Airflow – aus, die den Arbeitsraum der Maschine mit entkeimter Luft versorgt.

Keime schweben nicht alleine frei in der Luft, sondern hängen an Staub und anderen kleinsten Luftpartikeln; weil diese Partikel durch die Filter des Laminar Airflow zurückgehalten werden, sinkt auch die Keimbelastung.

Explosionsgeschützter Betrieb beim Abfüllen

Produkte wie Desinfektionsmittel oder Nagellackentferner enthalten Alkohol bzw. Lösungsmittel und sind deshalb leicht entflammbar. Sie müssen unter Ex-Schutz Bedingungen (ATEX) abgefüllt werden.

Wir liefern die gesamte Technik der Ex-Schutz-Ausstattung für unsere Maschinen aus einer Hand. Dies beginnt beim speziellen Massestrom-Durchflussmengenmesser und reicht bis zum Gaswarngerät im Arbeitsraum.

Zur Projektierung gehört unter anderem die Festlegung der Zoneneinteilung, aber auch alle behördlichen Nachweise und natürlich der Zuschnitt auf die Ex-Schutz-Situation in Ihrer Produktion, bis hin zur Entlüftung der Halle.

Wir stimmen in der Angebotsphase die Maschinenauslegung mit Ihren Gegebenheiten detailliert ab.

Besondere Pordukteigenschaften

Bislang sind wir – der Einfachheit halber – davon ausgegangen, dass das Produkt bei Raumtemperatur abgefüllt wird und zudem völlig homogen ist.

Doch auch hier kann es Besonderheiten geben.

Manche Produkte, wie beispielsweise Honig, werden warm abgefüllt – sie sind dann dünnflüssiger und lassen sich damit schneller und sauberer abfüllen.

Marmelade oder bestimmte Saucen werden heiß abgefüllt (typischerweise über 80°C), um die Keimbelastung zu reduzieren und damit die Haltbarkeit zu verbessern.

Weil die Viskosität stark temperaturabhängig ist, ist es für den präzisen Abfüllvorgang entscheidend, dass das Produkt im Produktbehälter sehr gleichmäßig und konstant auf Temperatur gehalten und vor Abkühlung geschützt wird.

Unser doppelwandiger und beheizter Behälter, eventuell mit Rührwerk zur Verteilung der zugeführten Wärme, sorgt für eine konstante Temperatur überall im Behälter.

Heißabfüllung

Der industrielle Prozess unterscheidet sich nicht von Omas Methode: Heißabfüllung ist steril und sorgt für Haltbarkeit.

Heißabfüllung

Der industrielle Prozess unterscheidet sich nicht von Omas Methode: Heißabfüllung ist steril und sorgt für Haltbarkeit.

Manche Produkte, wie beispielsweise Honig, werden warm abgefüllt – sie sind dann dünnflüssiger und lassen sich damit schneller und sauberer abfüllen.

Marmelade oder bestimmte Saucen werden heiß abgefüllt (typischerweise über 80°C), um die Keimbelastung zu reduzieren und damit die Haltbarkeit zu verbessern.

Weil die Viskosität stark temperaturabhängig ist, ist es für den präzisen Abfüllvorgang entscheidend, dass das Produkt im Produktbehälter sehr gleichmäßig und konstant auf Temperatur gehalten und vor Abkühlung geschützt wird.

Unser doppelwandiger und beheizter Behälter, eventuell mit Rührwerk zur Verteilung der zugeführten Wärme, sorgt für eine konstante Temperatur überall im Behälter.

Stückige und sedimentierende Produkte

Die kleinen Fruchtstücke in dieser hochwertigen Himbeermarmelade sind gut erkennbar.

Marmelade oder Saucen, etwa fürs Fondue, stellen besondere Herausforderungen für den Abfüllvorgang dar: Kleine Fruchtstücke, die eine hochwertige Marmelade ausmachen, oder Saucen, die leicht in ihre fett- und wasserhaltigen Bestandteile zerfallen, müssen im Produktbehälter bis zum letzten Moment vor dem Abfüllen in Bewegung gehalten werden.

Ein Rührwerk, oben oder unten im Produktbehälter angebracht, sorgt für die gleichmäßige Durchmischung.

Welche Drehzahl und welche Form der Rührflügel ist zweckmäßig? Ihre und unsere Spezialisten bestimmen gemeinsam diese technische Auslegung. Auch hier verfügen wir über jahrzehntelange Erfahrungswerte und können Sie daher perfekt beraten.

Für stückige Mischungen eignet sich eine Kolbenfüllmaschine.

Transportformen – der Puck (Träger)

Manche Flaschen stehen auf dem Transportband nicht zuverlässig: sie sind zu klein, zu leicht, haben einen schrägen Boden oder sind kopflastig.

In all diesen Fällen wird jede Flasche in eine Transportform eingesetzt, in der sie den gesamten Prozess – Abfüllen und Verschließen – durchläuft. Vor dem Verpacken wird die Flasche aus der Transportform entnommen, diese läuft wieder zum Flaschenaufsteller zurück.

Bei einer niedrigen Leistung im Abfüllprozess können die Flaschen zusammen mit dem Puck manuell aufgestellt werden. Bei höheren Leistungen empfiehlt sich unser Flaschenaufsteller mit integriertem Formeneinsetzer (Typ BFP).

Dieser Puck wurde für einen unserer Kunden speziell gefräst, so dass er auch von der nachgeschalteten Etikettiermaschine problemlos verarbeitet werden kann.

Dieser Puck wurde für einen unserer Kunden speziell gefräst, so dass er auch von der nachgeschalteten Etikettiermaschine problemlos verarbeitet werden kann.

In all diesen Fällen wird jede Flasche in eine Transportform eingesetzt, in der sie den gesamten Prozess – Abfüllen und Verschließen – durchläuft. Vor dem Verpacken wird die Flasche aus der Transportform entnommen, diese läuft wieder zum Flaschenaufsteller zurück.

Bei einer niedrigen Leistung im Abfüllprozess können die Flaschen zusammen mit dem Puck manuell aufgestellt werden. Bei höheren Leistungen empfiehlt sich unser Flaschenaufsteller mit integriertem Formeneinsetzer (Typ BFP).

Interesse? Dann kontaktieren Sie uns!

Unser Team beantwortet Ihre Fragen gerne.

Kontakt

Mitglied von

Mitglied von

Kontakt

Mitglied von